Internationale Schule für Rebalancing (ISR-Kiental)

Der Kientalerhof bietet mit der Schule für Rebalancing professionelle Aus- und Weiterbildungen in dieser Methode der Körpertherapie an. Die Schule für Rebalancing arbeitet eng zusammen mit dem Berufsverband RVS, den Registrierungsstellen für TherapeutInnen und der Organisation der Arbeitswelt (OdA), welche die Arbeiten am neuen gesamt-schweizerischen Beruf „Körpertherapeut/ Körpertherapeutin“ mit höherer Fachprüfung betreut. 

Der Rebalancing-Lehrgang dauert insgesamt 500 Std. und ist verteilt auf Kursblöcke von 6 – 7 Tagen während 2 1/2 Jahren. Die Ausbildung ist vom EMR (Erfahrungsmedizinisches Register), ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin) und von RVS Rebalancing Verband Schweiz anerkannt.

Der Kientalerhof gehört – gemeinsam mit einigen anderen Schulen – zu den ersten Bildungsinstitutionen in der Schweiz, deren Lehrgänge in Shiatsu, Craniosacral-Therapie und Akupressur-Therapie seit dem 1. Mai 2016 von der OdA-KT (Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie) akkreditiert wurden. Das bedeutet, dass diese Lehrgänge den Anforderungen und Qualitätsstandards für den eidg. Abschluss in Komplementärtherapie entsprechen und mit dem Branchenzertifikat KT abschliessen. Zurzeit arbeitet der Kientalerhof daran, auch das Dossier für die Akkreditierung ihrer Rebalancing-Ausbildung zu erstellen.

 

 Nächste Rebalancing Einführungstage und Ausbildungsbeginn

die neuen Termine werden noch bekanntgegeben

 

 

Änderungen vorbehalten. Die aktuellen Kurstermine und weitere  Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Ausbildungs-anbieters.

 

 

Die Dozenten

                                      Elenore Fuchs arbeitet seit 26                                              Jahren therapeutisch mit                                                     Menschen. Sie ist Leiterin eines                                         Rebalancing Instituts und ist von                                       der Osho Multiversity autorisiert,                                       Ausbildungen und Workshops zu                                       leiten. In ihrer Arbeit verbindet      sie Atmung, Psychologie, Rebalancing und            Meditation.                             

 

                              Manfred Hendrich ist seit 1988                                 Körpertherapeut. Er hat                                           Ausbildungen in Rebalancing,                                   Tanztherapie, Neo-Reichianische                               Körperarbeit, Massage;                                           Ayurvedische Yoga Massage,                                     Reflexzonen Massage und  Biodynamische Craniosacrale Körperarbeit (ICSBT).  Seit 21 Jahren leitet er Rebalancing Ausbildungen in  Indien, Taiwan und Deutschland. Seine Haupt-  orientierung als Lehrer ist seine Begeisterung und  Liebe für Meditation und Bodywork. Seine  Dankbarkeit für die Begründer dieser Arbeit, Osho  und seine Lehrer, wächst mit jeder Ausbildung.

 

 

                 Video-Interview mit den Dozenten

RVS - Rebalancer Verband Schweiz      3000 Bern         +41 76 500 57 36      info@rvs-rebalancing.ch

  • Facebook

© 2019 RVS-RebalancerVerbandSchweiz